Wir stellen uns vor
News
Unsere Hunde
Kinderstube
F-Wurf (aktueller Wurf)
E-Wurf
D-Wurf
C-Wurf
B-Wurf
A-Wurf
Kontakt
Gästebuch
 


FCI-geschützt seit 1987

Stefan und Maximilian Wächter

Petra Wächter

Und hier ist die Geschichte unseres Zwingers:

Als vor mehr als 40 Jahren die kleine Hundedame "Gina vom Bischofsgut", genannt Sissi bei uns zuhause einzog, machte sie mich zum stolzen Besitzer eines schwarzen Zwergpudels.

Von diesem Tag an war ich fasziniert und neugierig zugleich, möglichst viel über diese kleinen intelligenten und gelehrigen 4-Beiner zu erfahren.



Das Bild zeigt mich mit meiner Schwester und Sissi im April 1973.


Sissi entwickelte sich so gut, dass man uns riet, sie einmal auf Ausstellungen zu präsentieren. Sie erhielt mehrere Auszeichnungen und so züchteten meine Eltern, Werner und Marianne Wächter, 1975 den ersten Wurf schwarze Zwergpudel. 1987 übernahm ich den Zwinger und trat in einen VDH-Pudelclub ein. 1987 wurde der Zwingername "vom Karlseck" international durch die FCI geschützt.

Bis zum heutigen Tag sind schwarze Toypudel unsere ständigen Begleiter. Ich habe viel über Zucht und Ausstellung gelernt und es ist immer wieder auf's Neue interessant, die Weiterentwicklung der Rasse zu beobachten und zu begleiten.

Das Jahr 2010 hat unserer Familie eine weitere Bereicherung geschenkt. Im Laufe der Ausstellungen, die wir in den vielen Jahren besucht haben, ist uns eine Rasse ganz besonders aufgefallen, die uns aufgrund ihres Erscheinungsbildes und Temperamentes sehr ansprach uns faszinierte. Es handelte sich hierbei um die Rasse der Zwergschnauzer im Farbschlag schwarz-silber.

Immer wieder wuchs der Wunsch, solch einen Hund zu besitzen. Nach knapp 2-jähriger Beschäftigung rückte unser Wunsch in greifbare Nähe. Züchterin Walli Marten aus Norddeutschland hatte eine vielversprechende Hündin, die sie uns anvertraute..

Naomi-Noreen von Marten, die wir "Frieda" nennen, so wie der Name der ersten Züchterin dieser Rasse, Frieda Steigers.



Frieda fühlte sich bei ihren neuen Spielgefährten gleich "pudelwohl" und wurde von diesen auch sofort freundlich aufgenommen. So haben wir viele lustige Geschichten zwischen den Pudeln und Frieda erleben dürfen, die sich prächtig weiterentwickelte und bald schon ihre ersten Ausstellungserfolge einheimste. Mittlerweile ist Frieda nicht mehr alleine. Aus unserem Wurf haben wir ihre Tochter Alberta-Naomi vom Karlseck behalten, die seit dem 08.07.2012 auf der Jahressiegerauslese des PSK auch auf dem Ausstellungsparkett sehr erfolgreich ist. Weitere Infos hierzu gibt es unter "Zwergschnauzer". 

 
Top